Zum Ende des Schuljahres 2017/2018 wünscht das Kollegium der Grundschule Dringenberg allen Kindern, Eltern, Leserinnen und Lesern unserer Homepage herzlichst erholsame und abwechslungsreiche Sommerferien mit viel Sonnenschein.
Am Mittwoch, dem 29. August, beginnt dann das neue Schuljahr für die Schuljahre 2, 3 und 4 um 8.05 Uhr, die Einschulung der Lernanfänger findet am Donnerstag, dem 30. August, statt.

Das Schuljahr 2017/2018 neigt sich dem Ende zu und die Kinder unserer Grundschule waren sportlich nicht nur sehr aktiv sondern auch sehr erfolgreich.
Bei den Fußballkreismeisterschaften der Grundschulen im Kreis Höxter belegten die Jungen in ihrer Gruppe den 2. Platz, Vizekreismeister!. Die Mädchen konnten ihren Pokal vom letzten Jahr verteidigen und wurden erneut Kreismeister!  
Außerdem errangen alle Kinder der Grundschule mit ihren Aktivitäten in der Leichtathletik und im Schwimmen beim Sportabzeichenwettbewerb aller Schulen im Kreis Höxter (!) den ersten Platz, also so etwas wie die Kreismeisterschaft im Sportabzeichen. Alle Achtung und ganz, ganz herzliche Glückwünsche für eure tollen Erfolge!

Beim landesweiten Mathematikwettbewerb der Grundschulen 2018 nahm ein Schüler der Klasse 4 mit großem Erfolg teil: Josua! Er schaffte es bis in die dritte Runde. Eine tolle Leistung, denn es nahmen in der dritten Runde nur noch 19 Kinder aus dem Kreis Höxter teil. Nach Josuas Aussage war es gar nicht so schwer und es hat viel Spaß gemacht.
Herzlichen Glückwunsch von der ganzen Schulgemeinde!

             Mathewettbewerb18

 

Am Mittwoch, dem 14. März, war es wieder soweit. Die Basketball-Kreismeisterschaften der Grundschulen fanden in Bad Driburg statt. Die Dringenberger Mini-Baskets waren natürlich sehr aufgeregt und fieberten seit Tagen dem Termin entgegen.
Die Mannschaft der Mädchen spielte sich im Verlauf des Vormittags prima ein und errang schließlich einen hervorragenden 3. Platz in ihrer Gruppe, die aus vier weiteren Mannschaften bestand.

Basketball18
Die Mannschaft der Jungen zeigte vom ersten Spiel an ihre spielerische und taktische Klasse, so dass sie am Schluss den Titel des Kreismeisters in der Gruppe B zum dritten Mal in Folge hoch verdient erringen konnte. Das war eine tolle Leistung!

Basketball18 2

 

Am Freitag, dem 9. März, hatten alle Kinder unserer Schule von 8 bis 12 Uhr Pause!
Während dieser Zeit erprobten sie unter Anleitung von Niklas Kraeling, Moderator der Aktion "Olympia ruft", und der Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule die verschiedensten Pausen- und Kooperationsspiele im Schulhaus, auf dem Schulhof und in der Turnhalle. Der Kreissportbund unterstützte den Projekttag mit einigen Materialien aus seinem Fundus. Die Kinder hatten riesigen Spaß, mussten sich zum Teil ganz schön konzentrieren und hatten viel Bewegung, wie man auf den Bildern erkennen kann.

Pause1Pause3

Pause2Pause4
Der Projekttag bildet die Grundlage für die Entscheidungsfindung der Schülerinnen und Schüler, ob und welche Pausenspielgeräte sie gern für ihre Schule hätten. Die Auswahl mit Abwägung von Für und Wider wird in den Gremien Klassenrat und Schülerrat getroffen. Dort werden dann auch Finanzierung und Organisation thematisiert sowie entsprechende Wege bzw. Kontakte erschlossen, um die Wünsche zu realisieren.